Neues Storage-System für virtualisierte Rechenzentren

Data & StorageEnterpriseNetzwerkeStorage

Isilon Systems, ein führender Anbieter von Clustered-Storage-Systemen, erlaubt mit seinen neuen Produkten den sofortigen Zugriff auf umfangreiche Archive mit digitalen Inhalten und unstrukturierten Daten.

Die neuen Clustered-Storage-Systeme für virtualisierte Rechenzentren und Nearline-Archive bilden nach Angaben des Herstellers das branchenweit erste und einzige produktionsfertige Speichersystem, das auf Kapazitäten von mehr als 1,6 Petabyte in einem Dateisystem und Volumen skalierbar ist. Die neuen Isilon Produkte IQ 12000 und EX 12000 bieten hochleistungsfähiger Datenzugriff, modulare Skalierbarkeit nach dem ‘Pay as you grow’-Prinzip und einfache Anwendung für den Bereich der Nearline-Archivierung.

Diese neuen Systeme erweitern die Clustered-Storage-Plattform von Isilon Systems. Der Plattform-Node Isilon IQ 12000 und der Plattform-Erweiterungs-Node Isilon EX 12000 bestehen aus je zwölf SATA-II-Laufwerken mit einem Terabyte von Hitachi und bieten damit eine Kapazität von 12 Terabyte bei einem 2U-Formfaktor. IQ 12000 nutzt die Betriebssystemsoftware OneFS von Isilon, um eine lineare Skalierung von Kapazität und Performance pro modular hinzugefügter 2U-Einheit zu ermöglichen. EX 12000 erlaubt beim kombinierten Einsatz mit Isilon IQ 12000 eine von der Performance unabhängige Skalierung, was bislang unerreichte Dimensionen für Speicherung und Zugriff bei rasch anwachsenden Archiven aus unstrukturierten Daten und digitalen Inhalten eröffnet. Zudem können diese neuen Systeme zu bestehenden Isilon IQ-Clustern hinzugefügt werden.

“Jahrelang haben die komplexen Strukturen herkömmlicher Speichersysteme einen wirklich effizienten Workflow verhindert, kostspielige Engpässe im Geschäftsablauf verursacht und den IT-Bereich als reinen Kostenfaktor für Unternehmen erscheinen lassen”, so Brett Goodwin, VP Marketing & Business Development, Isilon Systems. Die Clustered-Storage-Systeme von Isilon bieten einen einzelnen, hochleistungsfähigen und gemeinsam nutzbaren Speicherpool und liefern so eine wirklich geclusterte und virtualisierte Speicherlösung, die den IT-Bereich von einem Kostenfaktor in eine strategische Waffe verwandelt.