Xbox 360: Herbstupdate bringt neue Features

CloudEnterpriseProjekteServerSoftware-Hersteller

Microsoft veröffentlicht am 4. Dezember ein Update für seine Spielekonsole Xbox 360.

Im Rahmen des automatisch über Xbox Live zur Verfügung gestellten Updates werden dabei eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen auf die Konsole gespielt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören der bereits angekündigte Spieledownload-Service Xbox Originals, die Family-Timer-Funktion, mit dem die Spielzeit von Kindern festgelegt werden kann, ein spezielles Angebot an Arcade Hits und verbesserte Interaktionsmöglichkeiten mit anderen Xbox-Live-Mitgliedern. Zudem soll ein schon lange erwartetes Feature dafür sorgen, dass die Xbox 360 für viele Kunden als Unterhaltungszentrale im Wohnzimmer noch attraktiver wird: Unterstützung für DivX- und Xvid-Videofiles.

“Das aktuelle Update wird am 4. Dezember weltweit zur Verfügung stehen”, erklärt Thomas Kritsch, Marketing Manager Xbox Österreich. Vor allem das Update der Video-Codecs sei dabei ein von vielen Nutzern schon lange ersehntes Feature. “Mit der künftigen DivX- und Xvid-Unterstützung reagieren wir auf einen Wunsch vieler Kunden”, meint Kritsch. Aber auch zum Thema Sicherheit bringt das aktuelle Update einige Neuerungen. So erlaubt die Family-Timer-Funktion es Eltern, die Spielzeit ihrer Sprösslinge besser unter Kontrolle zu behalten. “Jugendschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit dem Family Timer wollen wir Eltern bei der Kontrolle des Spielverhaltens ihrer Kinder unterstützen”, so der Marketing-Manager.

“Ein wichtiges neues Feature ist auch der Xbox-Originals-Dienst”, meint Kritsch weiter. Über diesen Service können Kunden Originalspiele der ersten Xbox-Konsole, die bisher nur im Fachhandel erhältlich waren, erwerben und herunterladen. Bezahlt wird in Form von Microsoft Points. “Im Bereich Xbox Live startet außerdem das Programm Arcade Hits, mit dem einige der beliebtesten Arcade Spieletitel dauerhaft zu einem günstigeren Preis angeboten werden”, ergänzt Kritsch. Zusätzlich sollen Verbesserungen wie erweiterte Freundeslisten-Funktionen und eine überarbeitete Navigation dafür sorgen, dass die Xbox 360 auch im Social-Networking-Bereich für Nutzer noch attraktiver wird.

Anwender, die sich bei Xbox Live anmelden, werden automatisch beim Start über das aktuelle Update informiert. Dieses ist Pflicht, wenn man den Xbox-Live-Dienst auch in Zukunft nutzen will. “Für diejenigen, die über keine Internetanbindung verfügen, bietet Microsoft zusätzlich die Möglichkeit des Downloads über xbox.com an”, informiert Kritsch. Bei neu erscheinenden Spielen werde das Update zudem automatisch mitgeliefert.