Neuer Tablet-PC von Toshiba

EnterpriseMobile

Toshiba hat einen neuen Convertible-Laptop mit Touchscreen und LED-Hintergrundbeleuchtung auf den Markt gebracht.

Der ‘Portégé M700’ von Toshiba hat einen 12,1 Zoll Bildschirm mit einer WXGA-Auflösung, der Dank der verwendeten LED-Technik dünner und leichter als herkömmliche Laptop-Bildschirme ist. Die Steuerung des neuen Tablet-PCs kann entweder per Touchpad-Technik oder mittels Stylus (Eingabestift) erfolgen.

Das System kommt standardmäßig mit einem Intel Core 2 Duo Prozessor, zwei Gigabyte Hauptspeicher und einer 160 Megabyte Festplatte. In den USA kostet das System 1799 Dollar. Eine abgespeckte Version mit nur einem Gigabyte Hauptspeicher und Windows XP statt Windows Vista kostet nur 1699 Dollar. Darüber hinaus bietet Toshiba noch eine frei konfigurierbare Version zu einem Einstiegspreis von 1499 Dollar an.

Auch wenn Tablet-PCs laut Angaben der Marktforscher von IDC nur einen Anteil von 2,4 Prozent am weltweiten Notebook-Markt haben, bieten neuerdings immer mehr Hersteller entsprechende Geräte an. Gerüchten zufolge will Dell am Dienstag mit dem Latitude XT einen neuen Tablet-PC auf den Markt bringen.