Google-Gründer heiratet

Enterprise

Der Google-Mitgründer Larry Page will sich auf einer kleinen Insel mit einer Bio-Informatikerin vermählen.

Im ‘trauten’ Kreise von einigen befreundeten Multimillardären, wie dem britschen Unternehmer Richard Branson, der auch gleich den Brautzeugen gibt, will Page die Bioinformatikerin, Stanford-Doktorandin und Oxford-Absolventin Lucy Southwark ehelichen.

Neben dutzenden Klatschreportern werden sich neben einem Millionenpublikum rund 600 weitere Personen des öffentlichen Interesses und Geldadels einfinden. So hat sich etwa U2-Sänger Bono angekündigt. Auch die Senatorin Hilary Rodham Clinton habe eine Einladung erhalten. Als Kulisse dient das idyllische Eiland Necker Island der britschen Virgin Ilands.

Zufällig zählt die Insel zum Besitz des Trauzeugen. Wenn hier nicht gerade geheiratet wird, dann vermietet der Geschäftsmann seine Insel für rund 45.000 Dollar pro Tag. Die Insel ist nicht nur so klein, dass garnicht sämtliche Gäste auf die Insel passen werden, sondern sogar Google Earth hat damit seine Probleme. Aber mit ein bisschen Geduld kommt man doch noch zum Ziel.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen