Visualisierung und Analyse für soziale Netze

Management

Hersteller IBM versucht, sich als treibende Kraft hinter neuen Netzwerk- und Collaboration-Tools für Unternehmen zu positionieren. Dazu soll nun auch ‘Atlas’ beitragen.

Atlas for Lotus Connections hilft bei der Beantwortung bestimmter Fachfragen und zeigt auch Verknüpfungen mit anderen Schlagworten und weiteren Kontakten von anderen Nutzern auf.

Atlas soll vor allem die Zusammenhänge von Daten und Informationen in sozialen Netzen besser greifbar machen und auch visualisieren. Über bestimmte Komponenten können die Anwender auf der Suche nach Informationen dann besser und effektiver durch die Unternehmensnetze navigieren.

Hilfreich dabei sei hier auch die Visualisierung und die grafische Darstellung von Verbindungen zwischen Gruppen, Abteilungen und Informationspools. Dabei sollen sich auch informelle Gruppen identifizieren lassen, die sich bei einzelnen Projekten gebildet haben. Hilfreich könne das auch sein, wenn eine andere Firma übernommen wurde, und die Verteilung der Kompetenzen noch nicht klar ist.

Doch reiche Atlas über die Informationen im Unternehmensnetz hinaus. Auch Daten aus anderen Quellen wie zum Beispiel Diskussionsforen, Blogs, sozialen Netzen oder anderen Gemeinschaften sollen mit der Expertise im Unternehmen verknüpft werden. Die Ergebnisse lassen sich strukturieren und in eine Hierarchie bringen. Zudem lassen sich über das Lotus-Addon auch Bereiche ausmachen, in denen der Informationsfluss nicht optimal ist.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen