Gratis-Leitfaden für Itanium

CloudEnterpriseServer

Das größte Industriekonsortium der Branche, die Itanium Solutions Alliance (ISA), will Anwender besser unterstützen.

Dafür hat die ISA jetzt einen Online-Guide für Profis vorgestellt, der die grundsätzlichen Fragen bei Aufbau und Pflege Itanium-basierter Lösungen beantworten soll.

Lösungen, Berichte und Kontakt zu anderen Anwendern sollen den IT-Profis, Admins und Managern im Alltag schnell und unbürokratisch helfen. Dabei fungiert die Site als Austausch-Plattform, die nach einer kurzen Anmeldung gratis genutzt werden kann. Schwarze Bretter geben Auskunft über die neuesten Fragen und Antworten – aus der Anwendersicht und aus der Industrie.

Außerdem soll sie aber auch Itanium bewerben: Es gehe darum, noch mehr Anwender damit vertraut zu machen, wie Itanium-basierte Lösungen die geschäftskritischen Fragen gut und schnell beantworten können. In dem Zusammenhang wird aber auch darauf eingegangen, wie die Bedingungen, Umgebungen und Architekturen dafür am besten beschaffen sein müssen. In dem Wust an 12.000 Itanium-basierten Anwendungen, die es derzeit laut der ISA weltweit gibt, sollen sich die Kunden besser zurecht finden und sich genauer darüber informieren können. Downloads, Gratis-Tools, Erfahrungsberichte und Whitepapers neuester Entwicklungen sollen für mehr Innovation und dadurch mehr Geschäfte in dem Bereich sorgen, das gab die ISA in einer Stellungnahme offen zu.
 
Die am 1. November 2007 gestartete Site soll eine Lücke schließen. Wegen der unterschiedlichen Hersteller in dem Bereich konnte keine Anwendergruppe geschaffen werden. Die ISA reagierte auf die Anfragen, die an die Gremien selbst gestellt werden.