Word-Alternative für kreatives Schreiben

BetriebssystemEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Das Textverarbeitungsprogramm ‘Scrivener’ versucht Microsoft Word Konkurrenz zu machen.

Vor allem Schriftstellern, Journalisten und Akademikern, aber auch allen anderen, die sich mit Texten intensiv auseinandersetzen, will das vielschichtige Programm die Arbeit erleichtern. Kreatives Schreiben am Computer solle mit Scrivener erleichtert und zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht werden, berichtete der Guardian. Bisher ist das Programm nur für Macs verfügbar, eine Windows-Version ist derzeit nicht geplant.

Scrivener vereinfacht das Sammeln von ersten Entwürfen, Informationen, Notizen und vorläufigen Textversionen. Ringmappe, Scrapbook, Pinwand, Outliner und Texteditor vereinen sämtliche Arbeitsmaterialien in einer Anwendung. Dank der ‘Full Screen’-Option kann man alle ablenkenden Bildschirmanzeigen ausblenden und sich lediglich auf seinen Text konzentrieren – als hätte man ein weißes Blatt Papier auf einem leeren Schreibtisch vor sich.

Für alle, die spartanisches Design den üppigen Word-Taskleisten vorziehen, ist auch das Programm ‘WriteRoom‘ empfehlenswert. Anders als Scrivener ist dieses Textverarbeitungsprogramm für Microsoft Windows verfügbar. Mit WriteRoom verfasst man auf schwarzem Hintergrund mit grünen Lettern seinen Text. Die Farbkombination erinnert an die frühen Tage des Computerzeitalters. Wer allerdings eine augenschonendere Anzeige vorzieht, kann die Farben nach Belieben ändern.