Telefonieren mit dem iPod touch

EnterpriseManagementMobile

Der MP3-Player von Apple ist ab sofort auch als Telefon benutzbar.

Die Hacker des Touchmods-Projektes haben eine Vollversion ihres Voice-over-IP-(VoIP)-Clients für Apples iPod touch veröffentlicht. Die WLAN-Telefonate funktionieren über den SIP-Standard. Dazu wird allerdings noch ein Account bei einem SIP-Provider benötigt. Zwei Filme auf Youtube sollen beweisen, dass die Telefonate mit der Software tatsächlich funktionieren.

Der VoIP-Software kann kostenlos von der Webseite des Projekts heruntergeladen werden. Zusätzlich benötigt man allerdings ein externes Spezialmikrofon, welches auch von den Entwicklern der Software angeboten wird.

SIP-VoIP funktioniert momentan mit der iPod-touch-Firmware der Versionen 1.1.1 und 1.1.2. Auch das iPhone soll die Internet-Telefonate unterstützen. Vorrausetzung für die Telefonate ist ein Jailbreak des iPod touch, durch den sich Fremdanwendungen auf dem MP3-Player installieren lassen und die Software für die VoIP-Telefonate eingerichtet werden kann.