IBM ersteht SOA-Wissen

EnterpriseSoftware

IBM hat sich SOA-Kompetenz (Service Oriented Architecture) gekauft. Das teilte der Konzern mit.

Demnach hat IBM das US-Software-Unternehmen Webify Solutions übernommen – einen Anbieter von SOA-Services und -Software. Der Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt.

Webify Solutions bietet Lösungen an, die vor allem von Versicherungen, Banken und Krankenhäusern für die Integration von Daten eingesetzt werden. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Austin (Texas) und in Mumbai (ehemals Bombay). Alle 120 Mitarbeiter wechseln nach IBM-Angaben zum neuen Eigentümer.

Die Webify Software wird künftig als Bestandteil des WebSphere-Portfolios vermarktet. IBM Global Services (IGS) soll die akquirierten Programme nutzen, um Industrie-spezifsche Lösungen zu liefern. IGS erhalte dafür Zugriff auf Webifys “umfangreiche” Business Services Library, hieß es.