Chip-Giganten investieren wieder mehr

CloudEnterpriseServer

Ein Silberstreif für die hoch spezialisierten Zulieferer ist zumindest zu erahnen

Die Halbleiterindustrie wird am Ende des laufenden Jahres wieder mehr investiert haben als noch im Vorjahr. Die Analysten der Gartner Group machen damit vor allem den Zulieferern Hoffnung auf eine Belebung, allen voran dem Marktführer Applied Materials.
Um 7,9 Prozent sollen die Ausgaben der Hersteller 2003 steigen und dann die Gesamtsumme von 29,9 Milliarden Dollar erreichen. Zwei Jahre in Folge waren die Investitionen zuvor geschrumpft.

Während Intel noch zu Beginn des IT-Crashs im Jahr 2001 7,3 Milliarden Dollar in neue Anlagen steckte, sind es jetzt zwischen 4,5 und 3,9 Milliarden Dollar. Die meisten Hersteller sind inzwischen auf die Fertigung von 300-Millimeter-Wafern umgestiegen, andere geplante Modernisierungen sind dagegen aufgeschoben worden.