Bluefin: Standardisierungsziel ein Stück näher

EnterpriseNetzwerke

SNIA forciert die Storage-Management-Initiative

Die Storage Networking Industry Association (SNIA) ist mit ihrem Standardisierungsprozess für Speichermanagement ein Stück vorwärts gekommen. Unter dem Namen SMI arbeitet die Organisation daran, die Interoperabilität verschiedener Speicherkomponenten Hersteller-unabhängig zu erreichen.

SMI, besser bekannt als Bluefin, wird nun im SNIA-eigenen Testlabor geprüft als Teil des CIM-SAN-2-Developer-Programms. Bluefin integriert die beiden Management-Technologien Common Information Model (CIM) und WBEM (Web Based Enterprise Management). In den kommenden sechs Monaten haben die Entwickler nun Zeit, an der Schnittstelle zu feilen. Die erste Demonstration für CIM-SAN-2 soll in einem Monat zu sehen sein.

Von dem Standard profitiert vor allem das Thema Virtualisierung. Von LUN-Masking bis Zoning soll das Management vereinfacht werden.