Siemens kauft sich in TK-Software ein

EnterpriseMobile

Lukratives Angebot

Der Siemens-Konzern will seine Stellung im TK-Markt stärken und hat deshalb dem Softwarespezialisten Cycos ein Übernahmeangebot gemacht. 42 Millionen Euro in bar liegen auf dem Tisch.

Ein Großteil der Aktionäre, die zwei Drittel der Anteile halten, habe sich bereits einverstanden erklärt, teilte Siemens mit. Immerhin wollen die Münchner einen Aufschlag von knapp 20 Prozent auf den Cycos-Schlusskurs vom Montag zahlen.

Die Kartellbehörden müssten dem Deal allerdings noch zustimmen.