Instant Messaging über den Wolken

EnterpriseMobile

Verizon will mit Jet Connect Marktlücke schließen

Verizon Communications hat es mit seinem neuen Service “Jet Connect” auf die Kunden in der Luft abgesehen. Instant Messaging oder das Verschicken von SMS-Nachrichten sollen damit möglich sein. Bis zu 46 Passagiere pro Flugzeug können für fünf bis zehn Dollar Gebühr ihren Laptop anschließen und den Datenservice nutzen.

“Online-Arbeiten ist nicht länger eine an die Erde gebundene Aktivität,” sagte Bill Pallone, President von Verizon Airfone. Bis Jahresende sollen 100 Flugzeuge mit Jet Connect ausgerüstet werden, gab das Unternehmen bekannt. Die in Sitzkonsolen eingebauten Telefone existieren bereits seit den frühen Neunzigern; ihre Nutzung ist aber ständig zurückgegangen. Grund dafür sind sehr hohe Gesprächskosten Ziel ist es nun den neuen Service so zu etablieren, dass der Gebrauch nicht mehr wegzudenken ist, hofft Pallone.