BT und Cisco pushen IP in Europa gemeinsam

EnterpriseMobile

Regierungen, Unternehmen im Fadenkreuz der Vertriebler

Mit einer weit reichenden Technik-Initiative im IP-Bereich wollen BT Retail und Cisco ihr Engagement vor allem in den lukrativsten europäischen Märkten ausbauen. Gemeint sind damit IP-Initiativen für gemeinsam entwickelte Technik bis hin zum gebündelten Vertrieb und Marketing, heißt es in einer Mitteilung des Finanz-Mediums Boardwatch.

Vor allem Geschäftskunden aller Größen sollen nunmehr die IP-Netze beider Ausrüster quasi “aus einer Hand” kaufen können. Konvergente Pakete für IP VPN, IP-Telephonie und Breitband-Teleworking sollen geschnürt werden. Neue kombinierte Produkte gebe es nun auch von beiden Herstellern.

Für BT Retail-CEO Pierre Danon rückt ein Traum in greifbare Nähe: “Mit der kombinierten Schlagkraft von Cisco und BT Retail können wir nahezu alle entscheidenden Unternehmen und Regierungsstellen im Markt erreichen.”