NEC plant Voice-over-WiFi

EnterpriseMobile

WLAN wird Multitasking

Drahtlose Netze sind nicht mehr nur attraktiv für den traditionellen Datentransport, sondern werden zunehmend auch interessant für die Übertragung von Sprachdaten. So will NEC ein Telefon auf den Markt bringen, dass die Kommunikation über den Wireless-Standard 802.11b ermöglicht.

Der Computerhersteller plant, sein Portfolio gleich um mehrere Handsets auf WiFi-Basis auszudehnen. Neben einem WLAN-Telefon sollen auch Sprachdaten-taugliche PDAs sowie ein Software-Telefon für Notebooks zum neuen Angebot gehören.

Als Partner hat sich NEC nach Angaben von US-Medien mit dem Start-up Airespace zusammen getan, das die IP-PBX-Plattform in die WLAN-Infrastruktur integrieren soll.

Auch Cisco hat sich bereits in der Nische breit gemacht und kommt mit einem WiFi-Telefon im Juni. Nextel plant ebenfalls eine drahtlose Lösung. NEC wird sich also gegen gewichtige Konkurrenten durchsetzen müssen.