Zurück aus der Pathologie: Interoute ist wieder munter

EnterpriseMobile

Schnellste Restrukturierung der Geschichte

Der britische Carrier Interoute meldet sich zurück aus der Insolvenz. In rasendem Tempo hat der Telco eine umfangreiche Restrukturierung abgeschlossen und gilt nunmehr als schuldenfrei.

Nach dem Rückzug von Alcatel hatten erst vergangenen Monat die britischen Äquivalente für einen Insolvenzverwalter die Geschäfte übernommen – ursprünglich zum Zweck der Abwicklung. Eine Einigung zwischen den Briten und den Franzosen, die schließlich fast die gesamten Netzaufbau-Kosten trage, lässt jetzt das Management schon wieder vom Shopping reden.

So sprach Senior VP für Marktentwicklung Matthew Finnie offen davon, dass “die Einigung Interoute in eine phantastische Käuferposition versetzt”. Beim derzeitigen Sterben alternativer Carrier in Europa dürfte sich tatsächlich die ein oder andere Gelegenheit für die Übernahme von Konkurrenten ergeben.