Überraschende Rochade in AOL-Führung

EnterpriseMobile

Neuer Kapitän für Internet-Sektion

Der Bereich für interaktive Dienstleistungen bei dem Online-Unternehmen AOL, Teil des fusionierten AOL Time Warner-Konzerns, hat eine neue Leitung. James de Castro legte gestern sein Amt als Präsident nieder. Seinen Posten nahm daraufhin der bisherige Vice Chairman, Ted Leonsis, ein.

Überraschend war der Schritt deshalb, weil die Abteilung in Grundzügen zur Disposition stand und binnen vier Wochen einen tragfähigen Geschäftsplan vorlegen sollte. Der Rücktritt de Castros gilt in Branchenkreisen in Europa als Signal, dass ihm dies offensichtlich nicht gelungen war.

Leonsis steht nun vor der komplexen Aufgabe, die Abteilung aggressiv und erfolgreich an die Kundengruppe der Breitband-Internetnutzer heranzuführen.