SAN-Wachstum enttäuscht Marktforscher

EnterpriseNetzwerke

Vorsichtige Ausgabenpolitik für FC-Switches macht bange

Die Ausgaben für FC-SAN-Switches werden zwar auch im kommenden Jahr zulegen. Allerdings lange nicht so stark wie im laufenden Jahr. Das ergab eine Anwenderbefragung, die das Marktforschungsunternehmen Soundview auf dem Gartner Storage Symposium unter etwa 100 Teilnehmern durchführte.

Demnach hatten 42 Prozent der Anwender einen Teil ihres Speicher-Budgets fest für FC-Switches reserviert. Im nächsten Jahr sind nur noch 31 Prozent zu größeren Ausgaben für die neue Speichertechnik bereit.

Glen Ingalls, der die Ergebnisse für Soundview ausgewertet hatte, nimmt aber etwas Gas zurück: “Wir betrachten unsere Ergebnisse nur als leichte Indikatoren, wissen wir doch, dass die Industrieerwartungen für die SAN-Infrastrukturausgaben 2003 nicht nur wachsen werden, sondern sogar höher liegen sollen als die Investitionen im gesamten Speicherbereich.”