Telekom will rauf mit der Anschlussgebühr

EnterpriseMobile

Praktisch, wo doch gerade weniger telefoniert wird …

Die Deutsche Telekom plant eine Erhöhung ihrer Anschlussgebühren. In absehbarer Zeit wolle das Unternehmen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) auf jeden Fall eine Erhöhung der Gebühren vorschlagen, sagte Telekom-Vorstandsmitglied Josef Brauner der Frankfurter Rundschau.

“Wir werden aber zugleich die Preise für Ortsgespräche absenken”, kündigte Brauner an. Durch die von der EU erzwungene Deregulierung im Ortsnetz stehen die vergleichsweise hohen Telekom-Tarife in diesem Beriech aber ohnehin bald unter hohem Druck.

In den vergangenen Tagen war der Manager auch als einer der möglichen Kandidaten für die Nachfolge von Ex-Telekom-Vorstandschef Ron Sommer genannt worden. In dem Interview stellte er jedoch klar, dass er für diesen Posten nicht zu Verfügung stehe. “Es fällt mir etwas leichter, zu dementieren, als vielen anderen, die dementiert haben, obwohl sie nicht gefragt wurden”, sagte Brauner der Zeitung.