Peoplesoft packt seine Produkte zusammen – zu einer neuen Suite

EnterpriseSoftware

Der von der feindlichen Übernahme durch den größeren Konkurrenten Oracle bedrohte Business-Anwendungen-Hersteller Peoplesoft meldet sich mit einem neuen Angebot.

Der von der feindlichen Übernahme durch den größeren Konkurrenten Oracle bedrohte Business-Anwendungen-Hersteller Peoplesoft meldet sich mit einem neuen Angebot. Unter der Bezeichnung ‘Workforce Performance Solutions’ (WPS) will das US-Unternehmen fortan folgende Produkte in einer integrierten Suite vertreiben: Enterprise Portal, das HRMS Portal Pack, ePerformance, Enterprise Learning Management (ELM), eDevelopment sowie Schlüsselkomponenten zur Personalverwaltung (HRMS).
Mit WPS sollen die Kunden alle Elemente der Organisationsentwicklung miteinander kombinieren und gleichzeitig verfolgen können, wie sich Investitionen in den Bereichen Training, Mitarbeiterentwicklung und -Performance auf die Betriebs- und Finanzergebnisse des Unternehmens auswirken. WPS ermögliche es Unternehmen darüber hinaus, bei der Schulung von Mitarbeitern die Einhaltung der aktuellen Regierungs- und Gesetzgebungsanforderungen zu gewährleisten, heißt es aus dem kalifornischen Pleasanton.

“Unternehmen suchen heute nach Lösungen – möglichst von einem einzigen Anbieter – die ihnen helfen, den Einfluss der Mitarbeiterleistung auf die Geschäftsergebnisse zu verstärken”, so Ron Hanscome, Senior Program Director bei der Meta Group. Er hat die neue Kombi-Lösung von Peoplesoft offenbar unter die Lupe genommen und sagt weiter: “Sie müssen in der Lage sein, Leistung und Bezahlung eng miteinander zu verknüpfen und sich stärker auf die Entwicklung von Mitarbeiterfähigkeiten und -kompetenzen zu konzentrieren, damit eine optimale Mitarbeiterperformance erreicht wird. Anbieter, die solche voll integrierten Lösungen für Performance- und Learning-Management liefern, werden einen Vorteil auf diesem Wachstumsmarkt haben.”

Es gibt auch schon erste Anwender bei der US-Armee. “Peoplesoft Workforce Performance Solutions ist ein intelligentes System zur Planung von Mitarbeiterressourcen, das Barrieren zwischen den verschiedenen Interessengruppen in der Organisationsentwicklung beseitigt”, erklärt Captain Thomas Borderick von der US Navy, einem Erstanwender. “WPS ist ein IT-Mechanismus, mit dem Vorgesetzte eine Förder- und Beratungskultur schaffen können, die Leistung und Verantwortlichkeit der Mitarbeiter unterstützt.”