CNT dirigiert im WAN und MAN

EnterpriseNetzwerke

FC/FICON-Director für Nah, aber hauptsächlich für Fern

Der Storage-Anbieter CNT hat nach eigenen Angaben ein Novum vorgestellt: einen Fibre-Channel (FC)/FICON-Director mit integrierten Funktionen für Wide- und Metropolitan Area Networks (WAN/MAN). Der FC9000 unterstützt CWDM (Coarse Wavelength Division Multiplexing), das Storage Networking über Hunderte oder Tausende von Kilometern ermöglichen soll.

Der Hersteller positioniert seine Lösung eindeutig im Langstreckenbereich. Datenmigration, Konsolidierung von Speicher- und Server-Ressourcen, Remote Mirroring und Backup oder Recovery sowie Datenarchivierung soll nicht länger an den für SANs bekannte Längenrestriktionen scheitern. Dafür hat CNT seinen Director mit 256 Non-Blocking-Ports ausgestattet und Support für sowohl FICON als auch FC sowie beide derzeit verfügbaren Transportgeschwindigkeiten 1GBit/s und 2 GBit/s integriert.

Der Director ist das erste Produkt nach der Akquisition des Switch-Herstellers Inrange. Die CWDM-Karte hatte Inrange schon auf Lager, als CNT das Unternehmen kaufte.