Noch mehr EMC von MTI

EnterpriseNetzwerke

Der Speicheranbieter weitet sein EMC-Angebot aus

Der amerikanische Speicherdienstleister MTI hat den Vertrieb der Storage-Systeme von EMC ausgedehnt. Die beiden Unternehmen haben in einer weltweit geltenden Vereinbarung außerdem festgelegt, dass MTI als “EMC Authorized Services Network”-Partner auftritt und auch Dienstleistungen für die Clariion-Familie, dem Midrange-Portfolio des Herstellers, anbietet. Zudem soll MTI exklusiver Abnehmer der plattenbasierten Speichersysteme werden.

Mit der Bündelung will der Dienstleister erreichen, dass Kunden ihre IT-Infrastruktur entwirren können und gezieltere Ansprechpartner bei Problemen haben. MTI hat bereits die EMC-Lösungen Celerra, Connectrix und Centera unter Vertrag.