Lucent-Spinoff jagt Motorola

EnterpriseNetzwerke

Mobilfunknetze blankgeputzt

Die ehemalige Lucent-Abteilung Agere Systems will mit neuen Transistoren seinem Konkurrenten Motorola stärker an den Fersen kleben. Die im Radiofrequenzbereich funkenden Transistoren sollen vor allem an Mobilfunk-Provider losgeschlagen werden und stehen in direkter Konkurrenz zu den Funkzellen-Komponenten aus dem amerikanischen Schaumburg.

Kosten senken, Effizienz erhöhen – das sind die Schlagworte, mit denen Agere seine Kunden locken will – und zwar dies, wenn man US-Medien glauben will, durchaus im Vergleich mit den entsprechenden Motorola-Geräten. Mit weniger Kühl-Ventilatoren sollen die Agere-Kunden beispielsweise auskommen, um die energiefressenden Basisstationen im erträglichen Temperaturbereich zu halten.