Kabelmanagement entwirrt sich auf der CeBIT

EnterpriseNetzwerke

Huber und Suhner at their best

Hinter dem Produktnamen Lisa (Leading Interconnect Systems Approach) versteckt das Technikunternehmen Huber und Suhner ein ganzheitliches, passives Verteilsystem für ein sicheres und einfaches Kabelmanagement. Speziell für Telekom- und LAN-Anwendungen sei Lisa attraktiv, hofft der Hersteller.

Der Clou an diesem Verteilsystem sei, dass es alle Kernelemente eines passiven Netzes umfasst und diese Bestandteile flexibel im Telekom- und LAN-Bereich einsetzbar seien. Das modular aufgebaute Basissystem lasse sich an die Kundenanforderungen anpassen: Die Lisa-Module seien nämlich individuell konfigurierbar.

Lisa setzt sich aus modular aufgebauten Hauptverteilern für den Bereich ‘Central Office’ in den Bauformen 19″ und ETS (European Telecom Standard) zusammen sowie aus einem vollständigen Muffensortiment für den ‘Outside Plant’-Bereich mit einer Aufnahmekapazität von bis zu 144 Spleißverbindungen, ferner Patch- und Spleißverteilerlösungen für wettersichere Außengehäuse.

Huber und Suhner auf der CeBIT 2003: Halle 15, Stand F 26