SMIS-Standard: Jetzt macht auch Hitachi Data Systems mit

EnterpriseNetzwerke

Turbo für Bluefin-Spezifikation

Der japanisch-amerikanische Speicherhersteller Hitachi Data Systems (HDS) und die Muttergesellschaft Hitachi werden dem Industrieforum Storage Management Initiative beitreten. Diese Abteilung der Storage Network Industry Association (SNIA) kümmert sich um die Richtlinien, nach denen der ehemals “Bluefin” genannte Standard SMIS entwickelt und umgesetzt werden soll. Die entstehenden Produkte richten sich dann nach dem so genannten CIM-Standard, dem Common Information Model. HDS gesellt sich hier zu weiteren “Drei-Buchstaben-Konzernen” wie EMC und IBM.

Die Initiative soll vor allem die großen Hersteller an einen Tisch bringen, um verbindliche Interoperabilität zu gewährleisten. Dass HDS nun zu diesem Kreis gehört, immerhin in Hardware gerechnet der drittgrößte Speicherkonzern, gibt dem SMIS-Standard neues Gewicht. Bei diesem Standard ‘sehen’, überwachen und verwalten objektbasierte APIs die einzelnen Speicherkomponenten.