Vor dem Cracker-Angriff: Noch schnell Webserver checken

EnterpriseSicherheit

Kostenloses Tool zu haben

Der amerikanische Softwarehersteller Qualys springt auf den Zug der aktuellen Sicherheitswarnungen auf und bietet ein Tool an, mit dem mögliche Schwachstellen von Webservern aufgezeigt werden sollen. Sicherheitsdienstleister und Regierungsstellen in den USA hatten vor eine Welle von Angriffen auf Websites über das Wochenende gewarnt.

Qualys bietet das Tool kostenfrei auf seiner Website an. Für jede angreifbare Stelle, die auf dem untersuchten Server gefunden wird, können über Links Lösungen und Hilfestellungen aufgerufen werden. Teilweise ließen sich auch Einstellungen gleich so verändern, dass die Sicherheitslöcher abgedichtet würden, heißt es.

Sollte der Aufruf zu einem weltweiten “Defacement Contest” tatsächlich großen Zuspruch finden, könnten nach Experteneinschätzungen rund 30.000 Websites zerstört werden. Der Termin am Sonntag wurde offenbar bewusst gewählt. Millionen US-Amerikaner verbringen wegen des Unabhängigkeitstags am Freitag ein langes Wochenende.