Sicherheitsspezialist baut neue Firewall/VPN Appliance

EnterpriseSicherheit

Aber sicher

Stonesoft, international agierender Anbieter von Security- und High Availability-Software für Unternehmenskunden, präsentiert seine neue Produktfamilie “StoneGate High Availability Firewall and VPN on Mikrolog”.

Die Produktfamilie umfasst eine Reihe von vorkonfigurierten Security-Appliances auf der Basis des Firewall- und VPN-Produktes “StoneGate” von Stonesoft. Zielgruppe, so heißt es seien alle Unternehmen, die effektiven VPN-Schutz bei einfacher Verwaltung benötigen.

Die Stonesoft-Appliances decken einen großen Einsatzbereich ab, von Systemen für kleine Büros und Zweigstellen bis hin zu Enterprise Firewall/VPN-Gateways am oberen Ende des Leistungsspektrums. Jede StoneGate Firewall/VPN-Lösung wird vorinstalliert und mit Hardware- und Software-Support angeboten, was die Installation und Bedienung der Appliances stark erleichtere, so das Unternehmen.

Die “StoneGate on Mikrolog” Security-Appliances bieten alle Leistungsmerkmale der StoneGate-Lösung, also hochverfügbare Firewall/VPN-Funktionen mit integriertem Betriebssystem, dynamischer Lastverteilung, Hochverfügbarkeit und ISP Multi-Homing.

Die Lösung verringere somit die Komplexität und Strukturkosten von IT-Sicherheitslösungen. Zertifizierungsverfahren nach FIPS 140-2 und Common Criteria EAL 4+ für StoneGate stehen nach Firmenangaben kurz vor dem Abschluss.

Bislang gibt es vier Produkte, die in ihrem Leistungsspektrum abgestuft von der Main Office Lösung mit zwei Xeon 3,0 GHz CPUs bis hin zur Small Business-Variante mit drei 10/100-Ethernet Ports reichen. Die Appliances sind ab Juni verfügbar. Sie sollen im 2. Quartal 2003 über ausgewählte Distributoren und Handelspartner von Stonesoft in Europa vertrieben werden.