Alle reden von Preiserhöhung – Sybari nicht

EnterpriseSicherheit

Rabatte Verhandlungssache – Palette billiger

Sybari, Anbieter von Antiviren-, Content Filtering- und E-Mail-Sicherheitslösungen für Messaging- und Collaboration, will “Preise wie im letzten Jahr” halten. Unbeeindruckt von Preiserhöhungen der Rivalen gerade zur Zeit der Jahresend-Einkäufe entschloss sich das Unternehmen, die Kosten für die Sicherheitslösung Antigen nicht

zu erhöhen. Und außerdem wolle die Firma auch im Jahr 2003 am Preismodell des Vorjahres festhalten.

“Unsere Entscheidungen bei der Produktentwicklung waren stets an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiert. Wir können nicht die derzeitige wirtschaftliche Lage übersehen und höhere Preise für unsere Angebote verlangen”, so Marc Olson, President EMEA bei Sybari Software.

“Wir werden die Preise im Jahr 2003 beibehalten und damit fortfahren, entsprechend den Kundenwünschen Produktfunktionen, Add-in-Lösungen und Support-Optionen weiter auszubauen”, so Olson weiter. Eine erneuerbare Zweijahreslizenz für 250 Anwender in einem Unternehmen kostet derzeit laut Preisempfehlung von Sybari 6375 Euro. Je nach Abnahmemenge sei sogar ein Preisnachlass drin.