Google zeigt’s den Suchmaschinen

EnterpriseSoftware

… und bei den Portalen landet AOL ganz hinten

Während die meisten Internet-Suchmaschinen abnehmende Klickraten und Umsätze zu verbuchen haben, geht es dem Senkrechtstarter Google prächtig.

Die Universität von Michigan hat eine Umfrage unter Web-Nutzern durchgeführt, in dem sie die Zufriedenheit der Nutzer mit Suchmaschinen ermittelt hat. Die Ergebnisse fließen in den renommierten American Customer Satisfaction Index (ACSI) ein. Auf dem ersten Platz landete Google, gefolgt von Ask Jeeves und Altavista.

Gleichzeitig erfragte die Universität auch die Zufriedenheit der Web-User mit großen Portals. Ergebnis: AOL landete zum dritten Mal hintereinander auf dem letzten Platz.