Microsoft bekommt Linux-Preis

EnterpriseSoftware

Vom Bock zum Gärtner und zurück

Ungewöhnlich, aber wahr: Der Softwareriese Microsoft hat auf der Open-Source-Messe Linux-World eine Auszeichnung bekommen. Die “Services for Unix 3.0”, kurz SFU, wurden als beste Software zur Systemintegration ausgezeichnet.

Die Tool-Sammlung soll Windows-Systeme in Unix-Umgebungen einbinden. Seit rund drei Jahren ist das Produkt auf dem Markt. Microsoft weist jetzt sogar ausdrücklich auf die unverhoffte Auszeichnung hin: Die Werkzeuge aus Redmond erleichterten eben den Umstieg von Unix auf Microsoft-Plattformen, heißt es.