Teamwork: HP und AOL gehen Bündnis ein

EnterpriseSoftware

Zwei starke Partner verbrüdern sich

Hewlett-Packard (HP) hat eine enge Zusammenarbeit mit AOL angekündigt. AOLs Instant Messenger AIM soll demnach in die Messaging-Produkte von HP integriert werden. HP darf den AIM außerdem weiterentwickeln, um die Software auf bestimmte Anforderungen anzupassen.

Mit der Kooperation will AOL seine Position als einer der führenden IM-Serviceanbieter stabilisieren. Nach eigenen Angaben gibt es derzeit 195 Millionen registrierte Anwender die mehr als 1,5 Milliarden Nachrichten pro Tag verschicken.