Longhorn streckt die Win-2004-Fühler aus

EnterpriseSoftware

Dateisystem bleibt Spekulationsthema

Windows 2004 – bisher unter dem Projektnamen Longhorn bekannt – existiert im Internet bereits in einer groben Alpha-Version. Nach amerikanischen Medienberichten unterscheidet sich Longhorn vor allem im Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche vom aktuellen Win XP.

Für die professionellen Anwender dürfte allerdings interessanter sein, dass der Explorer-Browser ebenfalls aufgemöbelt wird – angeblich sehr viel benutzerfreundlicher. Details zum neuen Filesystem WinFS (Future Storage) sind aus der Alpha allerdings noch nicht abzulesen. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2004 soll das Betriebssystem auf den Markt kommen.