Microsoft bringt neuen Content Management Server

EnterpriseSoftware

… noch ohne jeden Bug

Noch in diesem Jahr will Microsoft den neuen Content Management Server 2002 auf den Markt bringen. Das Produkt sei erst vor kurzem in Produktion gegangen, hieß es aus de Unternehmen.

Die neue Content Management-Lösung wird selbstredend eng mit Microsoft Dot-net integriert sein. Der Hersteller spricht bei dem Serverprodukt von vereinfachter Administration von Webseiten. Kunden sollen ihre Web-Inhalte damit flexibler verwalten können.

Gegenüber der Vorgängerversion biete das Produkt neue Features wie die Integration mit dem Microsoft Application Center. So werde es einfacher, komplexe Webseiten zu managen und die Pflege

zu automatisieren. Außerdem, so verspricht der Konzern, sei es künftig möglich, direkt aus Microsoft Word Inhalte für das Web zu erstellen und sie zu publizieren, ohne die Word-Umgebung zu verlassen. Die Funktionen für verteilte Administration seien auch verbessert worden.