Yahoo mit neuem kostenpflichtigen E-Mail-Service

EnterpriseSoftware

Die Gratis-Philosophie füllt schließlich keine Bäuche

Der US-Internetportal Yahoo will mit einem neuen E-Mail-Service Geld verdienen. Das Unternehmen stellte jüngst Yahoo Mail Plus vor. Der Dienst kostet je nach Speicherplatz von 25 bis 100 Megabyte zwischen 29,90 und 59,99 Dollar pro Jahr. Mit diesem neuen Angebot hofft das Internetportal die Abhängigkeit von Werbekunden zu lockern.

Der Premium E-Mail-Service hat einiges zu bieten: Unter anderem hat Yahoo nach eigenen Aussagen den Spam-Filter für Mail Plus verbessert und verspricht eine effizientere Aussortierung unerwünschter Werbe-Mails. Den kostenpflichtigen Dienst wird es in Deutschland vorerst nicht geben.