Talkline plant bei UMTS Zusammenarbeit mit Vodafone

EnterpriseMobile

Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet

Das Telekommunikations-Unternehmen Talkline will die Zusammenarbeit mit dem Netzbetreiber Vodafone fortsetzen. Wie Talkline bekannt gab, wird es künftig auch UMTS-Produkte von Vodafone vertreiben. Eine entsprechende Absichtserklärung sei bereits unterzeichnet worden, hieß es.

Vodafone ist für Talkline der zweite UMTS-Partner nach T-Mobile. Das Unternehmen aus Schleswig-Holstein betreut rund 1,6 Millionen Mobilfunkkunden und beschäftigt 1000 Mitarbeiter.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen