Mobilcom-Betriebsrat macht Weg frei für Sanierung

EnterpriseMobile

Stellenabbau wird gedeckelt

Betriebsrat und Mobilcom-Vorstand haben sich auf die Eckpunkte des Restrukturierungskonzeptes für das angeschlagene Unternehmen geeinigt. Danach wird die Zahl der Stellen, die bei dem TK-Unternehmen wegfallen, auf maximal 1850 begrenzt, teilte Mobilcom-Betriebsrat Thomas Schrader in Büdelsdorf bei Rendsburg mit.

Es sei außerdem vereinbart worden, für Sozialpläne und beschäftigungspolitische Maßnahmen mindestens 17,2 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Die Entlassungen waren bereits Mitte September beschlossen worden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen