Mobilcom-Belegschaft fordert Solidarität aus Paris

EnterpriseMobile

Verhandlungslage derzeit unklar

Die Mobilcom-Betriebsräte der IG Metall haben die Vertreter der Gewerkschaften im Verwaltungsrat von France Télécom um Unterstützung gebeten. “Wir stehen jetzt vor der Chance einer neuen Zukunft für das Unternehmen”, heißt es in einem Schreiben der Betriebsräte an die französischen Kollegen, das am Montag in Rendsburg veröffentlicht wurde.

“Dabei müssen wir große Opfer bringen.” Rund 1850 Vollzeit-Arbeitsplätze gingen verloren. “Um für die restlichen 3000 Beschäftigten eine Perspektive erarbeiten zu können, kommt France Télécom eine wichtige Rolle zu.”

Der Verwaltungsrat des französischen Konzerns berät derzeit über Mobilcom. France Télécom soll dem Vernehmen nach Mobilcom-Schulden in Milliardenhöhe übernehmen und damit vertragliche Zusagen des ehemaligen Vorstandschefs Michel Bon einlösen. Im Gegenzug soll Mobilcom auf alle weiteren Ansprüche verzichten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen