Sony steigt bei Palm ein

EnterpriseMobile

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft?

Der japanische Sony-Konzern engagiert sich noch stärker beim US-Unternehmen Palm. Für ein Investment von insgesamt 20 Millionen Dollar bei der Software-Sparte, die im kommenden Jahr endgültig von der Palm-Hardware getrennt werden soll, erhält Sony eine Beteiligung von 6 Prozent an Palm.

Sony hat darüber hinaus zugesagt, in Zukunft noch stärker bei der technischen Entwicklung wie auch beim Vertrieb zusammenzuarbeiten. Sonys neuer PDA Clié arbeitet bereits mit dem Palm-Betriebssystem.