Deutsche Telekom expandiert in den Niederlanden

EnterpriseMobile

Holländischer Mobilfunker gekauft

Die niederländische Mobilfunkgesellschaft Ben wird vollständig von der Deutschen Telekom übernommen. Wie die Financial Times Deutschland in ihrer Montagsausgabe berichtet, hat die Telekom ihren Anteil an dem drittgrößten Mobilfunkanbieter in den Niederlanden von 50 Prozent Minus einer Aktie auf 100 Prozent aufgestockt. Dafür zahle sie 1,7 Milliarden Euro an die früheren Eigentümer und übernehme 300 Millionen Euro Schulden. Der Kauf belaste die Nettoverschuldung insgesamt mit 2 Milliarden Euro. Ben werde erstmals im dritten Quartal in der Bilanz geführt, hieß es.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen