Japan: Karaoke künftig auch im Auto

EnterpriseMobile

Honda und Toyota hoffen auf reges Interesse

Die japanischen Auto-Hersteller Honda und Toyota machen durch ein neues Angebot von sich reden: Sprachgesteuerte Navigationssysteme mit mobilem Online-Zugang. Dabei ist man besonderes auf die Wünsche japanischen Verbraucher eingegangen. Toyota will Karaoke im Auto oder die Teilnahme an Online-Communities ermöglichen. Dieser Service soll zum Agressionsabbau, beispielsweise während eines Staus, dienen, heißt es.

Honda konzentriert sich dagegen mehr auf rein verkehrsbezogene Dienste, wie aktuelle Straßeninformationen oder Hinweise auf die Wartungsbedürftigkeit des Fahrzeugs. Auch in Europa sind Unternehmen auf der Suche nach einer Killerapplikation für mobile Dienste. In Japan verfügt bereits jeder zweite PKW über ein Navigationssystem.