Handspring baut “Treo” für Sprint-Mobilfunknetz

EnterpriseMobile

Ein strategischer Schachzug…

Handspring, der US-Hersteller von mobilen Geräten, baut seinen Treo, eine Mischung aus Telefon und Organizer, künftig auch in einer modifizierten Version speziell für das Netz des mächtigen Mobilfunkanbieters Sprint.

Anders als ältere Modelle wird der Treo 300 unter dem Sprint-Logo vermarktet. Er soll im Gegensatz zu den Treos für die Netzanbieter Cingular und Voicestream Software für so genanntes Instant E-Mail, sowie drahtloses Instant-Surfen enthalten. Diese Unterstützung muss Handspring einbauen, damit seine Geräte zu der besonderen Technologie von Sprint passen. Sprint ist der erste Mobilfunk-Carrier, der ein landesweites Funknetz mit der “1xRTT”-Version der Technik Code Division Multiple Access (CDMA) aufbaut.

Sie ermöglicht schnellen Zugang zu Web und E-Mail, ohne dass sich die Kunden jedes Mal neu einwählen müssen. Spring hat derzeit 16 Millionen Kunden.