Palm mischt Konkurrenz mit Tiefpreisen auf

EnterpriseMobile

Marktanteile – um jeden Preis?

Handheld-Marktführer Palm hat seine Preise zum Teil drastisch gesenkt. Mit den Nachlässen will das Unternehmen den Umsatz seiner Geräte wieder ankurbeln. “Wir sind davon überzeugt, dass wir den Handheld-Markt 2003 beleben und neue Anwender gewinnen können”, sagte Europa-Chef Vesey Chrichton.

Der Verkauf von Taschencomputern war nach Angaben des Marktforschungsinstituts Gartner Dataquest im vergangenem Jahr weltweit um 9,1 Prozent auf 12,1 Millionen Stück gesunken. Palm konnte sich aber trotz der Flaute als Marktführer behaupten.

Mit einem Marktanteil von 36,8 Prozent und weltweit 4,4 Millionen verkauften PDAs nahm Palm erneut die Führungsposition ein. Auf Platz zwei lag Hewlett Packard mit 13,5 Prozent gefolgt von Sony mit 11 Prozent Marktanteil.