Content-Allianz: Disney verbandelt sich mit europäischen Mobilfunkern

EnterpriseMobile

Mickey Mouse aufs Handy

Der Unterhaltungs- und Medienkonzern Disney hat mit zwei europäischen Mobilfunkanbietern eine Partnerschaft vereinbart, die den Siegeszug von Mickey Mouse fortsetzen soll. Der italienische Provider TIM und die französische Bouygues sollen eine Reihe von Content-Produkten abnehmen, die dann auf einigen Produktreihen der Anbieter fest installiert werden.

Den Anfang sollen Disney-Klingeltöne machen. Für die Zukunft ist aber auch für I-Mode-Dienste an Multimedia-Anwendungen wie Bildzusendungen, Wallpaper, Bildschirmschoner und Spiele gedacht, die auf Filmerfolgen wie “König der Löwen” und “Die Schöne und das Biest” basieren.