Gartner rät ab von AMD – zahlt Intel?

CloudEnterpriseServer

Nach der Entscheidung von HP für AMD geht’s rund …

Mit einer ungewöhnlichen Warnung vor PCs von Hewlett-Packard machen sich die Marktforscher Gartner Group derzeit wenig Freunde. In einer Empfehlung an IT-Verantwortliche heißt es, der Compaq D315 Business PC sei in Ausstattung und Preis nur etwas für kleine Unternehmen, Behörden und andere öffentliche Einrichtungen, bei denen die Performance kein ausschlaggebendes Kriterium spielt. Gartner zielt damit auf den Prozessor des HP-Produkts, den Athlon-Prozessor von AMD.

In britischen Medienberichten heißt es bereits, daran zeige sich, wie abhängig Gartner von Intel sei. Der Chipmulti gehört demnach zu den größten Auftraggebern und Finanziers des Marktforschungsunternehmens.

Große Unternehmen würden wohl kaum auf AMD-Systeme umsteigen, heißt es in der Analyse weiter. Auch wenn dem Intel-Rivalen nicht zugetraut wird, den Preiskampf weiter durchzuhalten, würde das Preis-Leistungs-Verhältnis bei AMD in der Regel überzeugen, räumen die Gartner-Leute dennoch ein.