Chipmarkt wächst nur halb so viel wie erwartet

CloudEnterpriseServer

Wirtschaftshemmende Faktoren verzögern den Aufschwung

Der Branchenverband Semiconductor Industry Association (SIA) hat seine Prognose für das Wachstum des weltweiten Halbleitermarktes im Jahr 2003 um die Hälfte reduziert. Noch im November 2002 prophezeite die SIA ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent. Jetzt korrigierte die Gesellschaft ihre Prognose auf 10 Prozent.

Die Erlöse sollen demnach nur auf 154,9 Milliarden Dollar steigen. Verbandspräsident George Scalise begründete dies mit einer Verzögerung der Markterholung und unvorhergesehenen wirtschaftshemmenden Faktoren wie die Lungenseuche SARS.

Durch die steigende Nachfrage von neuen Handygenerationen im Mobilfunkmarkt erwartet die SIA jedoch für das Jahr 2004 wieder ein stärkeres Wachstum von 16,8 Prozent. Allerdings sinke diese Wachstumsrate bereits in den Folgejahren 2005 und 2006 erneut auf sechs und sieben Prozent, sodass sich für die Jahre 2003 bis 2006 ein durchschnittliches Wachstum von 10 Prozent ergebe.