Thin Clients gewinnen an Beliebtheit

CloudEnterpriseServer

Explosionsartiges Wachstum

Thin-Clients boomen in der Pazifikregion. Laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens IDC stieg das Marktvolumen der Netzwerk-PCs im Jahr 2002 allein in Australien um 54 Prozent. Auf die gesamte Asien-Pazifik-Region gerechnet gab es im vergangenen Jahr ein explosionsartiges Wachstum von 98 Prozent.

Thin Clients sind Computer, die nur die notwendigsten Bestandteile enthalten. Als in Netzwerke integrierte schmale Rechner besitzen Thin Clients oft keine eigene Festplatte.

Die steigende Beliebtheit führen die IDC-Analysten vor allem auf die allgemein niedrigen Gerätepreise, erhöhte Sicherheitsvorrichtungen und die leichte Verwaltung zurück. Als Anbieter ist in der untersuchten Region der Thin Client-Spezialist Wyse mit fast 70 Prozent Marktanteil ungeschlagen führend. In diesem Jahr erwartet IDC hier ein Wachstum von 24 Prozent für Thin Clients.