Bluetooth verkauft sich besser als WLAN

CloudEnterpriseServer

Analysten warten auf explosives Wachstum

Der britische Chip-Hersteller Cambridge Silicon Radio (CSH) hat den zehnmillionsten Bluetooth-Chip ausgeliefert. Auch Philips hat bereits im Dezember 2002 gemeldet, selbst 10 Millionen Bluetooth-Chips ausgeliefert zu haben. Der weltweite Absatz übersteigt somit die Verkäufe der WLAN-Funknetztechnik.

Laut CSR hätten 60 Prozent aller zertifizierten Bluetooth-Funker, einen CSR-Chip für die drahtlose Kommunikation. Die Kurzstreckenfunk-Chips von CSR, finden sich, nach Angaben des Unternehmens, in 350 verschiedenen Produkten von Herstellern wie GN Netcom, HP, IBM, Logitech, Microsoft, Motorola, NEC, Siemens und Sony.

Den Marktforschern von Allied Business Intelligence, InStat-MDR sowie IMS zufolge wurden bereits im Jahr 2002 weltweit rund 23 Millionen WLAN-Chips abgesetzt, während im gleichen Zeitraum rund 30 Millionen Bluetooth-Chips verkauft wurden. Analysten erwarten allerdings seit Jahren schon ein explosives Wachstum des Markts, die Bluetooth Special Interest Group rechnet gar mit “mehreren Milliarden Geräten” bis 2005.