2003 wird den “Halbleitern” weniger Spaß machen

CloudEnterpriseServer

Gartner korrigiert Jahresvorhersage nach unten

Die Halbleiterbranche muss nüchtern vorausschauen: Hatte das Marktforschungsinstitut Gartner im ersten Quartal noch ein Wachstum von 8,9 Prozent prognostiziert, bleibt die Vorhersage nun bei einem Zuwachs um etwa 8,3 Prozent hängen. Die Analysten rechnen aber immerhin mit einem Marktvolumen von 168 Milliarden Dollar im Vergleich zu 152 Milliarden im vergangenen Jahr.

“Das zweite Quartal könnte ein wenig besser laufen”, vermutet ein Gartner-Experte. Denn trotz ungewisser globaler Umstände wie der Zukunft im Irak oder der Lungenkrankheit SARS könnten die Halbleiter-Hersteller einem soliden zweiten Halbjahr entgegensehen. Vor allem die Entwicklung bei Mobilfunk-Endgeräten und andere Handsets gebe Anlass zu Hoffnung.

Neue Applikationen werden wohl den Semiconductor-Markt ankurbeln. Und auch die LCD-Sparte soll am Jahresende für gute Zahlen sorgen.