“Switch onna Chip” ist für Fujitsu ein Leichtes

CloudEnterpriseServer

Heißer Sommer für schnelle IT-ler

Der Welt den ersten 12-Port-fähigen, 10 GigE-Switch zu bescheren, ist der japanische Technikkonzern Fujitsu angetreten. Die Entwickler in Tokyo und Palo Alto melden, dass ihnen die Produktion eines solchen lauffähigen High-Tech-Stücks gelungen sei.

Diese “Single-Chip-Implementierung” eines für 10 GBit/s-Datentransfer konstruierten Switches stoße auf ein geradezu gieriges Bedürfnis am Markt. Wie es heißt, gewährleiste der Switch eine noch schnellere Anbindung von Servern und Speichernetzwerk-Komponenten in NAS und SAN.

Die Hardware soll Netzwerke nun noch flexibler und “intelligenter” machen, da die höchste Datentransferrate auf kleinstem Raum aktuell hier zu beobachten sei, meldet der Hersteller. Wann die Technik Produktreife erlangen wird und welche technischen Details noch verborgen sind, soll die Fachwelt auf der Prozessor-Messe Hot Chips 2003 im August in Kalifornien erfahren.