AMD sieht Sonnenschein: Chip-Branche wird sich im Sommer erholen

CloudEnterpriseServer

Auch Analysten errechnen 15-prozentiges Wachstum

Der Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) erwartet für die zweite Jahreshälfte eine Erholung der Chip-Branche. “Wir gehen davon aus, dass sich der Markt stabilisiert, und hoffen auf eine Erholung im zweiten Halbjahr”, sagte AMD-Chef Hector Ruiz am Donnerstag. Auch Analysten und Branchenverbände rechnen damit, dass die Chip-Industrie nach ihrer bislang schwersten Krise im laufenden Jahr um 5 bis 15 Prozent wächst.

“Wir glauben, dass heute endlich die Lagerbestände unserer Geschäftssituation angemessen sind.” Bereits vor einem Jahr hatte der nach Intel weltweit zweitgrößte Hersteller von Mikroprozessoren seine Lagerbestände trotz schleppenden Absatzes erhöht, weil er von einer baldigen Belebung ausging

Die Krise in der Halbleiterbranche und der harte Preiskampf mit dem vielfach größeren Konkurrenten Intel hatten AMD heftig zugesetzt. Im vergangenen Jahr häufte das Unternehmen bei 2,7 Milliarden Dollar Umsatz einen Verlust von 1,3 Milliarden Dollar Verlust an.